Messerschmid Energiesysteme GmbH - Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen
Systeme zur effizienten Nutzung von fossilen und nachwachsenden Rohstoffen

Zinsverbilligung? Zuschuss? Steuervergünstigung? KfW-Darlehen?

EU-Parlament

Blicken Sie noch durch im deutschen Förder-Dschungel ?

Das Marktanreizprogramm für Erneuerbare Energien des Bundesamtes für Wirtschaft (BAFA) wurde zum 03.05.2010 leider gestoppt

Mit dem am 9. April 2010 im Bundesgesetzblatt verkündeten Bundeshaushalt 2010 wurden die Fördermittel für das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien im Wärmemarkt im Jahr 2010 gekürzt und weitere Mittel mit einer Haushaltssperre belegt

Konkret sind dies die Investitionszuschüsse für:

  • Solarkollektoren
  • Anlagen zur Verfeuerung fester Biomasse
  • effiziente Wärmepumpen

Das KfW-Programm Erneuerbare Energien, Programmteil Premium, in dem im Rahmen des Marktanreizprogramms zinsgünstige Darlehen und Tilgungszuschüsse vergeben werden, ist vom Programmstopp nicht betroffen. Es werden weiterhin Anträge entgegengenommen, Darlehenszusagen vergeben und Tilgungszuschüsse gebucht.

Natürlich gibt es in Deutschland auch eine Anzahl landeseigener oder kommunaler Förderprogramme. Bitte beachten Sie dass wir aufgrund der Vielzahl an landeseigenen und kommunalen Förderprogrammen nur die wichtigsten bundeseinheitlichen Programme aufgeführt haben - ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wir sind bestrebt diese Seiten stets mit den neuesten Fakten aktuell zu halten - übernehmen jedoch keinerlei Haftung für kurzfristig geänderte Programme oder Richtlinien.

Blockheizkraftwerke

Befreiung von der Öko- und Mineralölsteuer, staatliche Zuschläge zur Einspeisevergütung und zinsverbilligte Darlehen für die Errichtung von BHKW-Anlagen: Betreiber von Blockheizkraftwerken kommen in den Genuß von gleich mehreren staatlichen Förderprogrammen!

weiter ...
 

Photovoltaik

Die staatlich garantierte Förderung von Solarstromanlagen erfolgt über die Strom-Einspeisevergütung. Für jede kWh ins öffentliche Netz eingespeisten Stroms aus einer Solarstromanalge erhalten Sie 20 Jahre lang 33,2 ct. (bei Inbetiebnahme zwischen dem 01.07 und dem 31.12.2010).

weiter ...
 
ServiceService Messerschmid Energiesysteme

Downloads

"20 Jahre" im HSK (3.4 MB)"20 Jahre" im WOM (1.29 MB)BHKW Prospekt 2014 (1.06 MB)

Link

BAFA-Förderung gestoppt

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung.

Messerschmid Energiesysteme GmbH

Im Breitenfeld 20
D-79848 Bonndorf

Tel.: +49 (0) 77 03 93 17 790
Fax: +49 (0) 77 03 93 17 79 38

Vertriebsbüros und Ansprechpartner Kontaktformular

Öffnungszeiten
Montag–Donnerstag
8:00–12:00 und 13:00–16:30
Freitag
8:00–13:00

365 Tage - Notdienst
außerhalb unserer Öffnungszeiten in dringenden Notfällen, z.B. bei Heizungsausfällen,
Tel.: 01 51 14 10 55 15

Log inMesserschmid Energiesysteme intern

Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

© 2002-2014 Messerschmid Energiesysteme / alle Rechte Vorbehalten / Impressum